Dokumentation
Mithelfen
Historie

Wie entstand der Openschoolproxy? Wer steht dahinter? Auf dieser Seite möchte ich einen kurzen Überblick darüber geben.

Mein Name ist Benedikt Brandt und im Jahr 2009 besuchte die Kollegstufe des Gymnasiums Penzberg. Als angekündigte wurde, dass der Support für unseren bisherigen Proxy eingestellt wird, musste sich unsere Schule nach einem Ersatz umsehen. Daraufhin begann ich ein Proxy-System auf Basis von Open-Source Software aufzusetzen, um damit unseren alten Proxyserver zu ersetzen. Im Laufe der Zeit wurde das System immer umfangreicher, so dass ich mit dem Proxy bei Jugend-Forscht Preise gewinnen und ihn als Open-Source Projekt veröffentlichen konnte.

Januar 2009       Erste Arbeiten an dem Proxy
Sommer 2009Testbetrieb am Gymnasium Penzberg (GYP)
Ende 2009Produktivbetrieb am GYP
Anfang 2010Auf der Suche nach weiteren Testschulen
Anfang 2010Anmeldung zu Jugend Forscht
Sommer 2010Der Name des Systems wird Openschoolproxy (OSP)
Winter 2010Der OSP ist an drei Schulen im Produktivbetrieb
Februar 2011 1. Preis Regionalwettbewerb Jugend Forscht + Sonderpreis
März 2011Der OSP wird unter www.openschoolproxy.de veröffentlicht
April 20112. Preis Landeswettbewerb Jugend Forscht + zwei Sonderpeise
Seit demKontinuierliche Weiterentwicklung und Pflege

Derzeit studiere ich Physik an der TU-München und entwickle und pflege den Proxy in meiner Freizeit.

Falls noch weitere Fragen offen sein sollten, können sie mich jederzeit kontaktieren: